© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Den Weiterbau der Lahntalbahn von Bad Ems durch die Nassauischen Staatsbahnen begann am 14. Oktober 1858. Die Gesamtstrecke nach Wetzlar wurde am 10. Januar 1863 eröffnet. 1902 wurde die Eisenbrücke über die Lahn fertiggestellt. Damit wurde auch die Besiedlung der linken Lahnseite ermöglicht. Dausenau wurde erst 1903 als provisorischer Haltepunkt eröffnet, um den wachsenden Ausflugsverkehr des beliebten Ortes gerecht zu werden. Dausenau ist auch durch das “Wirtshaus an der Lahn” bekannt geworden. Der Ausbau zum Bahnhof und die Eröffnung des Stationsgebäudes erfolgte 1916. Dausenau ist einer der wenigen reinen Personenbahnhöfe an der Lahntalbahn und ein wichtiger Überholbahnhof mit vier langen Bahnsteigen. Dausenau gehört heute zur Verbandsgemeinde Bad Ems
Dausenau Z Bahnhof iel
Bilder Dausenau
Bahnhof 1903
Luftaufnahme
Bahnhof 1903
Lahntalbahn
nach oben  > nach oben  >