© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Ursprünglich trug der Bahnhof den Namen Lindenbach, der erst 1897 eröffnet wurde. Neben dem kleinen hölzernen Wartehäuschen gab es auch ein Restaurant. Eine Werksbahn der Emser Blei- und Silberwerks Gruben diente dem Abtransport der Erze über den Staatsbahnhof. 1903 baute die Emser Blei- & Silberwerks AG direkt am Bahnhof ein Kraftwerk, das über ein Anschlussgleis mit Kohle versorgt wurde. Um 1920 entstand ein kleines Empfangsgebäude mit Stellwerk und Fahrkartenschalter. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Bahnhof in Bad Ems West unbenannt. Es wurde ein Anschlussgleis für die Holzverladung der Firma Holly gebaut. Das Empfangsgebäude wurde am 6. August 1994 abgerissen und durch eine neue Station um 1999 ersetzt.
Bad Ems West Z Bahnhof iel
Bilder Bad Ems West
Bahnhof um 1901
Luftaufnahme
Bahnhof um 1901 Bahnhof um 1945
Bahnhof um 1945
Lahntalbahn
ahnbauten mehr zum Thema hier B
nach oben  > nach oben  >