© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Walporzheim
Am 18. September 1880 eröffnete die Rheinische Eisenbahn- Gesellschaft die 12,9 km lange Strecke von Remagen nach Ahrweiler, der sog. Ahrtalbahn. Der Zweite 12,34 km lange Bauabschnitt von Ahrweiler nach Altenahr wurde am 1. Dezember 1886 in Betrieb genommen. Die Bahnhöfe und Haltepunkte der Ahrtalbahn sind im romantischen Stil der Zeit erbaut worden und bis heute erhalten geblieben. Der erste Bahnhof von Walporzheim lag an der ursprünglichen Bahnstrecke und ist heute in Privatbesitz. Der heutige Haltepunkt wurde 1910/12 auf den Zwischenbahnsteig gebaut und konnte nur über eine Treppe erreicht werden. Zu diesem Bahnhof gehörte auch ein Güterschuppen.
Bilder Walporzheim
Bahnhof von 1880
Luftaufnahme
Bahnhof von 1880
Ahrtalbahn
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >