EINE DOKUMENTATION
© Copyright 2000 - 2019 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Bad Arolsen
Bau und Eröffnung Die 24,79 km lang Eisenbahnstrecke von Warburg über Volkmarsen nach Arolsen-Helsen wurde am 1. Mai 1890 feierlich eingeweiht. Der Bahnhof lag damals auf dem Gebiet der Nachbargemeinde Helsen. Der weitere 18,97 km lange Streckenabschnitt nach Korbach ging am 15. August 1893 in Betrieb. Damit war auch die ca. 44 km lange „Twistetalbahn“ eröffnet worden, die ein Teil der Strecke Warburg - Sarnau ist. Das aus Fachwerk errichtete Empfangsgebäude war verschindelt und besaß als Anbau einen eigenen Fürstenpavillon (mittleres Bild rechts) für die dort residierenden Fürsten von Waldeck-Pyrmont. Ein Güterschuppen war auf der anderen Gebäudeseite angebaut worden. Im Stationsgebäude gab es einen Warteraum der III. und IV. Klasse mit Fahrkarten- und Expressgutschalter. Im Bahnhof baute man gegenüber dem Empfangsgebäude zwischen 1892/1893 eine Lokstation mit quadratischem Wasserturm und doppelständigen Lokschuppen aus Backstein. Ebenfalls entstand eine Verladerampe für die in der Stadt liegende Garnison. Ein doppelgeschossiges Stellwerksgebäude wurde erst nach der Jahrhundertwende errichtet. 1930 entstand auf Basis des alten Empfangsgebäudes ein schlichter Steinbau mit einem neuen Güterschuppenanbau. Nach 1960 baute man den Fürstenpavillon in eine Bahnhofsgaststätte um und verlängerte den Güterschuppen. Was hat sich verändert, was ist geblieben Der Wasserturm und der Lokschuppen sind weitgehende erhalten geblieben. Im heutigen Warteraum sind über den Holzbänken alte Fotos des Empfangsgebäudes ausgestellt. 2003 wurde der Bahnhof saniert und umgestaltet. Dabei wurde das baufällige Fahrdienstleiterhaus und andere Gebäude abgerissen, um den heutigen Bahnhofsvorplatz zu gestalten.
Planung und Konzession
Bilder Bad Arolsen
Bahnhof 1890 Eröffnungszug
Luftaufnahme
Bahnhof 1890 Eröffnungszug Bahnhof 1890
Bahnhof 1890
Die Eisenbahn “kam” am 1. Mai 1890 nach Arolsen-Helsen. Also 55 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Bad Arolsen hatte zu diesem Zeitpunkt wenig Einwohner (Ende 2017 waren es 15.452 Einwohner).
G leistrasse G mehr zum Thema hier
nach oben  > nach oben  >