EINE DOKUMENTATION
© Copyright 2000 - 2018 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Berlin Hbf Baubeginn 2002
Am 22. Juni 2002 begannen die Abrissarbeiten des Lehrter Stadtbahnhofs, um dem neuen Berliner Hauptbahnhof Platz zu machen. Den Lehrter Stadtbahnhof gibt es seit dem 25. Juli 2002 nicht mehr. Heute befindet sich an seiner Stelle der Nordzugang zum modernen Berliner Hauptbahnhof. 1990 gab es erste Pläne zum Bau eines Hauptbahnhofs an Stelle des Lehrter Stadtbahnhofs. Hier sollten die Fern- und Regionalzüge und die S- und U-Bahn halten. Am 12. September 1995 erging der Planfeststellungsbeschluss. Am 9. September war die Grundasteinlegung. 2001 begannen die Bauarbeiten für die Brücken der leicht versetzten Trasse der Stadtbahn. Ab dem 1. Februar 2002 begannen die Arbeiten für die Stahlträger des 321 m langen Daches. Von 26. bis zum 21. Juni 2002 wurde die Stadtbahn verschwenkt. Am 4. Juli 2002 hielten die S-Bahn-Züge planmäßig im Bahnhof. Die Filmaufnahmen entstanden im März/April 2002, also zum Zeitpunkt des Wechsels.
Z Bahnhof iel An der neuen Trasse wird schon gearbeitet Am Bogen befand sich der Lehrter Statdbahnhof
nach oben  > nach oben  >