^ nach oben
© Copyright 2000 - 2016 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Am 5. August 1835 genehmigte das herzogliche Staatsministerium den Bau einer Eisenbahnstrecke von Braunschweig nach Harzburg. Der Bahnbetrieb begann am 22. August 1840. Da die damaligen Dampflokomotiven die Steigung von Vienenburg nach Bad Harzburg nicht bewältigen konnten, wurden Pferde als Vorspann eingesetzt. Im Kopfbahnhof fuhr dann am 8. November 1843 der erste dampfgetriebene Zug von Vienenburg kommend in den Bahnhof Harzburg ein. Der erste Bahnhof verfügte über zwei Bahnsteiggleise und ein mittleres Umfahrgleis, die alle mit einer Drehscheibe verbunden waren. Ein Abstellgleis führte zu einem Bahnsteig, der für die Verladung von Eilgut genutzt wurde. Außer dem Empfangsgebäude gab es noch eine Gaststätte, eine Lokstation mit Werkstatt und einen Güterbahnhof. Am 1. Oktober 1894 eröffnete die 13,7 km lange Strecke von Illsenburg. Dabei wurde ein Lokschuppen, ein Wasserturm und Stellwerksgebäude gebaut. Durch den Bahnanschluss in Harzburg nahm der Tourismus ungemein zu und sorgte für den Aufstieg des Kurbads. Ab 1892 wurde der Ort in Bad Harzburg umbenannt. Die Bauarbeiten für ein neues Empfangsgebäude in Stil der Neorenaissance und für das heute noch bestehende Stellwerk begannen 1905. Dafür musste der Bahnhof erheblich umgestaltet werden. Der neue Bahnhof wurde am 17. Mai 1906 in Betrieb genommen.  Am 1. Mai 1912 war die Eröffnung der 6,88 km langen Bahnstrecke von Oker. 1970 wurde die Lokstation von der Deutschen Bundesbahn geschlossen. Ende der 1990er Jahre wurden die Gleisanlagen, speziell im Güterbahnhof, zurückgebaut. 2002 stellte die Deutsche Bahn AG den Güterverkehr ein.
Bad Harzburg Z Bahnhof iel
Die Eisenbahn “kam” am 8. November 1843 nach Bad Harzburg.  Also acht Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Bad Harzburg hatte zu diesem Zeitpunkt wenig Einwohner (Ende 2013 waren es 21.619 Einwohner).  
Bilder Bad Harzburg
Bahnhof von 1906
Luftaufnahme
Bahnhof von 1906 Bahnhof von 1843
Bahnhof von 1843
Braunschweig - Bad Harzburg
Halle - Bad Harzburg
nach oben  > nach oben  >