© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Bacharach
Die linke Rheinstrecke verläuft von Köln nach Mainz und wurde in mehreren Teilabschnitten gebaut. Die Bahnstation Bacharach liegt an dem Streckenabschnitt von Koblenz nach Bingerbrück (heute Bingen (Rhein) Hbf), der am 15. Dezember 1859 eröffnet wurde. Seit 1890 wurde aus der nahe gelegenen Schiefergrube der Schiefer vom aus Bahnhof verschickt. 1892 wurde eine Landungsbrücke für Dampfschiffe in der Nähe des Bahnhofs gebaut. Das Empfangsgebäude im klassizistischen Baustil errichtet ist bis heute weitgehend erhalten geblieben. Am Hausbahnsteig befindet sich ein Stellwerk. Die Bahnstation gehört zum UNESCO-Welterbe oberes Mittelrheintal.
Z Bahnhof iel
Die Eisenbahn “kam” am 15. Dezember 1859 nach Bacharach.  Also 24 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Bacharach hatte zu diesem Zeitpunkt 2.400 Einwohner (Ende 2014 waren es 1.888 Einwohner). Der Ort gehört heute zur Verbandsgemeinde Rhein-Nahe.  
Bilder Bacharach
Bahnhof von 1859
Luftaufnahme
Bahnhof von 1859
Linke Rheinstrecke
nach oben  > nach oben  >